Angebot

Ab Sommer 2021:

 

Innenspielgruppe:

Jeweils am Dienstag, Mittwoch und Freitag von 8:45 bis 11:15

Waldspielgruppe: 

Jeweils am Dienstag von 13:30 bis 16:00

Zwergenwald:

Jeweils am Mittwoch von 9:00 bis 11:00

Organisation

Verein Spielgruppe Kemmental

Präsidentin

Luzia Battaglia

 

Kassier

Boris Gierszewski 

 

Aktuarin

Monica Burri


Leiterinnen

Maria bolliger

Leitet aktuell die Innenspielgruppen am Dienstag und Freitag Vormittag. Ab dem Sommer 2021 übernimmt sie auch die Leitung der Innenspielgruppe am Dienstag Vormittag.

 

Vreni oettli

Leitet aktuell und auch weiterhin die Waldspielgruppe am Dienstag Nachmittag zusammen mit Rahel Berges.

Zudem leitet sie ab dem Sommer 2021 den Zwergenwald am Mittwoch Vormittag.

Ich wohne in Illighausen, bin Mutter von drei erwachsenen Kindern.

Ausgebildet bin ich in Hauswirtschaft, Skilanglauf, Musikpädagogik, Bergwandern, Waldpädagogik, Kräuterkunde.

Als passionierte Pädagogin und grosse Naturliebhaberin bin ich am liebsten mit Menschen jeden Alters in verschiedenen Landschaftsräumen unterwegs. Die Bergwelt gefällt mir genauso gut wie der heimische Wald, ich bin genau so gerne am oder auf dem Wasser wie in meinem Garten. Naturerlebnisse faszinieren mich in ihrer unerschöpflichen Vielfalt.

Gerne teile ich Beobachtungen, mein Wissen, praktische Erfahrungen und die Begeisterung für das kleinste Detail mit Kindern und Erwachsenen.

Rahel berges

Leitet die Waldspielgruppe am Dienstag Nachmittag zusammen mit Vreni Oettli.

Ich wohne in Illighausen und lebe in einer grossen Patchworkfamilie.
Meine erste Ausbildung habe ich bei den SBB gemacht, später verschiedene Weiterbildungen im Fachbereich Sonderpädagogik und die Ausbildung zur Spielgruppenleiterin besucht.

Jetzt arbeite ich in unterschiedlichen Fachbereichen und mit verschiedenen Altersgruppen: in der Waldspielgruppe, als Unterrichtsassistentin in der Primarschule und als Flötenlehrkraft im Kemmental. Schön und ganz besonders sind für mich die Begegnungen mit Kindern, denen ich in mehreren Altersstufen wieder Begleiterin sein darf beim Entdecken, Erforschen und Spielen im Wald, beim Erarbeiten der Zahlen und Buchstaben und beim gemeinsamen Musizieren.