AKTUELLE MITTEILUNG:

 

Liebe Eltern

 

Aufgrund der aktuellen Lage in Bezug auf Covid 19 ist es mir ein Anliegen Sie über unsere Schutzmassnahmen, welche sich ans Schutzkonzept vom Schweizerischen 

Spielgruppenleiterinnen Verband (SSLV) lehnen, zu informieren.

 

Allgemein gilt, dass Kinder, Eltern und Leitende bei folgenden Symptomen zuhause bleiben und sich gemäss den Anweisungen des BAG in Selbstisolation begeben:

• Husten / Kurzatmigkeit mit oder ohne Fieber

• Halsschmerzen oder Geschmacksstörungen

• Fiebergefühl oder Muskelschmerzen

Bei Auftreten der Symptome während der Spielgruppe werden Sie von den Leiterinnen kontaktiert, damit Sie Ihr Kind frühzeitig abholen. 

 

Wir bitten die Eltern beim Bringen und Abholen den vorgeschriebenen 1,5 Meter Abstand einzuhalten und nicht in grossen Gruppen zusammen zu stehen. 

Ausserdem sollte unnötiger Körperkontakt vermieden werden (kein Händeschütteln etc.)

Da die Garderobe in unserer Spielgruppe sehr klein ist, soll sich immer nur ein Kind mit seiner Begleitperson in der Garderobe aufhalten. Die anderen warten bitte unter Einhaltung der Abstandsregel draussen. Die Leiterinnen warten im oberen Stock und das Kind soll nach Möglichkeit allein nach oben gehen. Sollte dies nicht möglich sein, bitten wir Sie, eine Maske zu tragen und die Hände zu desinfizieren (Desinfektionsmittel steht im Eingangsbereich zur Verfügung).

 

Die Leiterinnen sind bereits 15 Minuten vor Spielgruppenbeginn bereit, die Kinder zu empfangen, so dass ein gestaffeltes Eintreffen möglich ist.

 

Die Kinder und Leiterinnen sollen sich regelmässig die Hände mit Wasser und Seife waschen, insbesondere nach der Ankunft, vor und nach dem Znüni sowie nach 

Kontakt mit Körperflüssigkeiten (Toilette, Wickeln, Nase putzen, Husten usw.) Auch im Wald stehen dafür Wasser und Reinigungstücher zur Verfügung.

 

Die Leiterinnen reinigen nach dem Spielgruppenmorgen häufig benutzte Gegenstände wie Türgriffe etc. mit Reinigungsmittel.

 

Auch wenn die Kinder es lieben, ihren Znüni miteinander zu teilen, sollten sie leider aktuell darauf verzichten. Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie dies mit Ihrem Kind 

bereits vor Spielgruppenbeginn besprechen könnten. Unsere Leiterinnen werden sicher ein Auge darauf haben, aber nicht Polizist spielen.

 

Wir hoffen sehr, durch diese Schutzmassnahmen Sie und uns erfolgreich zu schützen und freuen uns auf weitere tolle Spielgruppentage.

 

Ganz liebe Grüsse und bleiben Sie gesund

Luzia Battaglia

Präsidentin der Spielgruppe Kemmental

 

 

Melden Sie sich bei Fragen beim Vorstand der Spielgruppe: 077 471 09 22. Unsere aktuelle Präsidentin Luzia Battaglia, beantwortet gerne alle Fragen. Gerne können Sie uns Ihr Anliegen via Kontaktformular mitteilen.